Home Login
Feuerwehr Nieder-Werbe
 

VU: Auto im Vorbecken

upload/2012-04-08-2012-04-einsatzauto.jpg Nachdem die Kameraden der Nieder-Werber Einsatzabteilung am Ostersamstag zunächst den Brandschutz beim örtlichen Osterfeuer sichergestellt hatten, wurden sie am frühen Sonntagmorgen durch die Sirene alarmiert.

Grund hierfür war ein VU, der sich kurz vorher im Ortskern ereignet hatte. Ein offensichtlich angetrunkener junger Mann hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und landete im Vorstaubecken.

Der junge Mann konnte sich selbst befreien und war zunächst geflüchtet, wurde aber später durch die Polizei ausfindig gemacht.

Das Fahrzeug wurde mit der Seilwinde der Sachsenhäuser Kameraden geborgen und später durch einen Abschleppunternehmer abtransportiert. Es entstand Totalschaden. 

 

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Nieder-Werbe, Sachsenhausen und Waldeck.

Weitere Bilder

Aktuelle Termine

  • 28.12.2020 - Jahreshauptversammlung
  • 30.12.2020 - Fackelwanderung
  • 28.12.2021 - Jahreshauptversammlung

Die Feuerwehr braucht dich!

Letzte Einsätze

  • H1Y: Tragehilfe - Scheid

    Gestern wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Sachsenhausen um 20:59 Uhr nach Scheid zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach einem Badeunfall alarmiert. (25.06.2020)
  • H1Oel: Oelspur K22 - Nieder-Werbe/Scheid

    upload/2013-07-11-th_oelspur1.jpg Auch beim zweiten Einsatz am Pfingstsonntag handelte es sich um eine Ölspur. Diesmal befand sich die Einsatzstelle auf der Kreisstraße 22 zwischen Nieder-Werbe und Scheid. Wieder waren wir zusammen mit den Kameraden aus Sachsenhausen für ca. 45 Minuten im Einsatz. Wir waren mit 9 Kameraden der Löschgruppe Nieder-Werbe vor Ort. (31.05.2020)
  • H1Oel: Diesel ausgelaufen - Scheid

    upload/2020-06-01-bild2.jpg Am Pfingstsonntag wurden wir um 11:28 Uhr zu einer Ölspur im Bereich der Ortsmitte in Scheid alarmiert. An der Einsatzstelle hatte ein Oldtimer Diesel verloren. Zusammen mit den Kameraden aus Sachsenhausen sicherten wir die Einsatzstelle und nahmen den Schadstoff auf. Im Einsatz, der rund eine Stunde dauerte, waren unter anderem 8 Kameraden der Löschgruppe Nieder-Werbe. (31.05.2020)